≡ Menü

Tipps: 1Password für FirefoxPortable unter Windows installieren

1Password Logo

Ich trage mich jetzt seit einiger Zeit mit dem Gedanken, einen Mac anzuschaffen. Was einem immer wieder begegnet, wenn das Thema „Passwortverwaltung“ heißt, ist 1Password von AgileBits. Das gibt es auch für Windows. Also flux mal kaufen und auf allen Rechnern testen.

Problem: Auf meinem Arbeitsplatzrechner läuft ein Firefox Portable. Dieser wird von AgileBits offiziell gar nicht unterstützt. Und es gibt auch keine Erweiterung, die man irgendwo downloaden könnte. Wie es trotzdem geht beschreibe ich hier.

Zuerst möchte ich mich allerdings bei T0nto Bedanken, der diese kurze Anleitung in englischer Sprache im AgileBits Forum gepostet hat (Originalpost).

Meine aktuelle Konfiguration ist folgende:

  • Windows 7 64bit
  • Firefox Portable 9.0.1 von Portableapps.com
  • 1Password Pro 1.0.9.272

Um 1Password in Firefox Portabel einzubinden muss man folgendes tun:

  1. Installiert 1Password für Windows ganz normal.
  2. Erstellt eine Textdatei im Ordner <Portableapps Ordner>\FirefoxPortable\Data\profile\extensions.
  3. Öffnet die Textdatei mit einem einfachen Editor (z.B. Notepad) und fügt folgenden Text ein:C:\Program Files (x86)\1Password\firefox@1passwd.comSollte ihr Windows in der 32 Bit Version einsetzen lautet der TextC:\Program Files\1Password\firefox@1passwd.comAchtet darauf, dass der Text in einer Zeile steht und vermeidet zur Sicherheit einen Zeilenumbruch am Ende.
  4. Ändert den Namen der Textdatei in „firefox@1passwd.com“
    Achtung: Die Dateierweiterung „.txt“ muss mit ersetzt werden. Einen entsprechender Hinweis von Windows könnte ihr mutig bestätigen.
  5. Nach einem Neustart von Firefox sollte 1Password in der Liste der installierten Erweiterungen auftauchen. Der Button für die Toolbar kann wie üblich hinzugefügt werden.

Hinweis: Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass dieses Vorgehen und Firefox Portable als Browservariante von AgileBits nicht offiziell unterstützt wird. Ich habe bisher allerdings keine negativen Auswirkungen in der Funktionsweise feststellen können.

{ 0 Kommentare… add one }

Trackbacks

Hinterlasse einen Kommentar

*